Trainingsbeginn Herbst 2017

Nach Ende der Herbstferien steht die Sporthalle dem Sportverein ab Montag, 11.9.2017 zur Benutzung zur Verfügung. Erstes Training der Tischtennisabteilung somit ab Montag, 11.9. um 18 Uhr für die Jugend und ab 20 Uhr Erwachsene

Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen.

 

Tischtennisturnier 3er-Mannschaft

 

Einladung

Tischtennisturnier, 3er-Manschaft "1+2"

(1 Dame und 2 Herren)

Termin:                    Samstag, 9.9.2017           Hallenöffnung: 10 Uhr

                                                                         Turnierbeginn:  11 Uhr

Austragungsort:       Sporthalle Oberteuringen, Franz Roth Platz

Anmeldung an:        Alwin Jeck

                                Tel. 07542-9479910

                                E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meldeschluss:         Sonntag, 3.9.2017

Startgeld:                € 15,-- pro Mannschaft   

  

Tag der offenen Tür

Am Samstag den 8.7.2017 veranstaltet die Gemeinde einen Tag der offenen Tür in der neu renovierten Sporthalle.

 

 

 

Terminänderung Grillfest

Achtung: Von der Vorstandschaft wurde ein neuer Termin für das Grillfest bekanntgegeben. Der neue Termin ist der 22.07.17 ab 16.00 Uhr!

 

 

Abteilungsmitgliederversammlung


Zur diesjährigen Abteilungsmitgliederversammlung am Freitag, den 03. März 2017 um 19:00 Uhr im Gashof Zweifel in Bitzenhofen laden wir hiermit alle Mitglieder herzlich ein.

 

 

 

Halleninfo

Bitte beachtet die Hallenschließung vom 24.02.2017 - 05.03.2017.

In dieser Zeit kann kein Training stattfinden.

 

 

 

Tischtennis – die schnellste Ballsportart der Welt

SV Oberteuringen sucht Tischtennistalente


Tischtennis stellt hohe Ansprüche an Reflexe, Grundschnelligkeit und Kondition. Gute Spieler brauchen ein beachtliches Reaktionsvermögen, einen hohen Grad an körperlicher Fitness und Tischtennis macht riesig Spaß.


Wer Lust und Freude am Tischtennisport hat, ist bei uns jederzeit gerne willkommen. Egal ob Junge oder Mädchen, Anfänger oder Fortgeschrittene. Wer spielen will braucht dazu ein T-Shirt, Sporthose und Hallenschuhe. In unserer Sporthalle haben wir genügend Wettkampftische, Netzgarnituren, Bälle und Schläger.

Wir trainieren immer am Montagabend von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr. Einfach vorbeikommen oder Kontakt aufnehmen mit Greta Eckart, Tel.: 07546/5810.

 

 

 

Vereinsmeisterschaften am 14.01.2017

Am 14. Januar 2017 fanden die Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung des SV Oberteuringen statt. Die Teilnehmeranzahl von 19 Personen war erfreulich; krankheits- bzw. verletzungsbedingt mussten aber leider mehrere Spieler absagen.
Gespielt wurde in vier Gruppen, wo sich die jeweils beiden Gruppenersten für die K.O.-Runde qualifizieren konnten. Hier gab es schon eine Überraschung: Wolfgang Scholz aus der dritten Mannschaft setzte sich klar gegen Mike Hauser aus der zweiten Mannschaft durch! Auch im Viertelfinale musste Joa Felka – ein weiterer Spieler der Zweiten – gegen ihn die Segel streichen. Herzlichen Glückwunsch zum doch überraschenden vierten Platz!
In den anderen Viertelfinalbegegnungen war auch einiges geboten: Alwin Jeck aus der ersten Mannschaft konnte sich nur mit Hängen und Würgen gegen Klaus Hold durchsetzen. Seinem Mannschaftskollegen Roland Rose erging es noch schlechter: er schied gegen Georg Vucovic, ebenfalls aus der Zweiten, aus.
Der weitere Verlauf war dann mehr oder weniger erwartungsgemäß: Abonnementsmeister Erwin Baur wurde seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich gegen Alwin Jeck mit Mühe und im Finale gegen Georg Vucovic klar durch. Auch hier herzlichen Glückwunsch!
Anschließend wurden auch noch die Doppelvereinsmeister gesucht. Die Teilnehmer wurden nach Spielstärke in zwei Lostöpfe aufgeteilt, aus denen die Doppelpartner zugelost wurden. Im K.O.-System setzten sich nach einigen spannenden und interessanten Begegnungen Siggi Ziegler und Torsten Hesse durch, die im Finale Roland Rose und Julius Müller bezwingen konnten. Gemeinsame Dritte wurden Klaus Hold/Wolfgang Scholz und Joa Felka/Adrian Bischof. Sehr erfreulich, dass auch Jugendspieler in den Schlussrunden mitmischen und durch gute Leistungen auf sich aufmerksam machen konnten!

TH

 

 

 

Grillfest

Das alljährliche Grillfest der Tischtennisabteilung findet am Samstag, den 09.Juli ab 16.00 Uhr statt. Der „Grillplatz an der Rotach“ bietet wie immer ein tolles Ambiente, jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Bei schlechtem Wetter findet das Grillfest eine Woche später statt, die Wettervorhersagen sind gut, so dass es am 09.Juli klappen sollte. Herzlich eingeladen sind alle jugendlichen und erwachsenen Mitglieder incl. deren Partner.
Der Getränkewagen ist wieder gut bestückt und das Flüssige wird von der Abteilungsleitung gestiftet. Sein Grillgut, Grillgeschirr einschließlich Trinkbecher bringt bitte jeder selbst mit. Damit das Kuchen- und Salatbuffet wieder glänzende Augen schafft, freuen wir uns über zahlreiche Spenden.
In diesem Jahr sind auch unsere Tischtennisfreunde des SC Markdorf herzlich eingeladen, sie haben uns wegen der Sanierung der Oberteuringer Sporthalle in Markdorf herzlich aufgenommen, wir können dort Montags und Donnerstags im Schulzentrum ausgiebig trainieren.
Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Tag und hoffen dass viele daran teilnehmen.
Die Abteilungsleitung

 

 

 

Spielerversammlung

Am 10.06.2016 findet die diesjährige Spielerversammlung statt.

Ort: Hotel am Obstgarten in Bitzenhofen

Beginn: 20 Uhr

 

 

Sommerwanderung

Wanderung am Sonntag, den 5. Juni 2016.

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder eine Wanderung durchführen, sofern das Wetter mitspielt.

Treffpunkt: Sonntag, 05. Juni 2016, 09:30 Uhr, Sporthalle Oberteuringen .

Wir bilden Fahrgemeinschaften und fahren gemeinsam nach Sipplingen (Parkgelegenheit beim Sportplatz in der Höhe). Von dort aus starten wir unsere Wanderung.

Der Rundweg führt über die Burghalde, an den Churfirsten vorbei, durch den Hödinger Tobel zum Haldenhof, einer der schönsten Aussichtspunkte am Bodensee. Die Laufzeit beträgt ca. 2 Stunden. Nach einer ausgiebigen Rast im Höhengasthof Haldenhof wandern wir über den Aussichtspunkt "Rosshimmel" und dann auf dem Blütenweg in ca. 1,5 Stunden zum Startpunkt in Sipplingen zurück.

Bitte meldet Euch zahlreich bei Thomas an.

 

 

Vorstandswahlen

Am 04.03.2016 wurde das neue "Führungsteam" gewählt:

v.l.: T. Hesse (Sportwart), J. Felka (stellv. Abteilungsleiter), N. Allgaier (Jugendwartin),T. Strobel (Abteilungsleiter),

W. Sommerfeld (Kassier), A. Jeck (Schriftführer)

 

 

 

Umzug der Tischtennisabteilung


Die Sanierung der Sporthalle erforderte den Umzug der Tischtennisabteilung, bzw. die Zwischenlagerung aller Sportgeräte in einer Lagerhalle. Mit professioneller Unterstützung des Sportkameraden Georg Vukovic konnten die Tischtennisplatten und weiteres umfangreiches Spielmaterial mittels „LKW mit Hebebühne“ optimal verladen werden. „Ein großes Dankeschön an alle Helfer/in die spontan mit angepackt haben und den Umzug am Samstagvormittag in relativ kurzer Zeit durchgeführt haben…Super und nochmals vielen Dank“ sprach Abteilungsleiter Thomas Strobel seinen Dank an die Sportkameraden aus.

 

 

Hallenschließung

Achtung!!!!

Am 14.03.2016 findet vor der Hallensanierung das letzte Training statt. Vorraussichtlich kann das Training ab dem 12.09.2016 wieder starten.

 

 

Ableilungsmitgliederversammlung

Zur diesjährigen Abteilungsmitgliederversammlung am Freitag, den 04. März 2016 um 20:00 Uhr im Sportheim an der Rotach laden wir hiermit alle Mitglieder herzlich ein.

 

 

 

Sommerfest am Samstag, 11.07.2015 - ab 16.00 Uhr

Zu unserem alljährlichen Grillfest an der Rotach laden wir alle Mitglieder recht herzlich ein. Jeder sorgt bitte selbst für sein Grillgut sowie für Besteck, Geschirr und Gläser. Wie immer freuen wir uns über mitgebrachte Salate, Desserts sowie Kaffee und Kuchen für das allgemeine Büfett. Die Getränke werden von der Abteilungskasse spendiert.
Auf ein fröhliches Fest bei gutem Wetter mit vielen Teilnehmern freuen wir uns. Bei schlechtem Wetter findet das Sommerfest ein Woche später statt.

 

 

Hallensanierung

Der momentane Informationsstand von der Gemeinde besagt, dass sich der Beginn der Hallensanierung bis in das Frühjahr 2016 verschiebt!

 

 

 

Maiwanderung 2015

Treffpunkt: Am 01.05.2015, 09:30 Uhr Sporthalle Oberteuringen.
Wir bilden Fahrgemeinschaften und starten in Sipplingen (parken beim Sportplatz in der Höhe) mit unserer Wanderung.
Der Rundweg führt über die Burghalde, an den Churfirsten vorbei, durch den Hödinger Tobel zum Haldenhof, einer der schönsten Aussichtspunkte am Bodensee. Die Laufzeit beträgt ca. 2 Stunden. Nach einer ausgiebigen Rast im Höhengasthof Haldenhof wandern wir über den Aussichtspunkt "Rosshimmel" und dann auf dem Blütenweg in ca. 1,5 Stunden zum Startpunkt in Sipplingen zurück.
Bitte meldet Euch zahlreich bei Thomas an - diese Panoramawanderung lohnt sich und ist von jedem zu bewältigen.

 

 

Einladung zur Abteilungsmitgliederversammlung

Zur diesjährigen Abteilungsmitgliederversammlung am Freitag, den 06. März 2015 um 20:00 Uhr im Sportheim an der Rotach laden wir hiermit alle Mitglieder herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Protokoll Abteilungsmitgliederversammlung 2014
  3. Berichte: Abteilungsleiter, Sportwartin, Kassier
  4. Bericht des Kassenprüfers
  5. Entlastungen
  6. Anträge
  7. Sonstiges

Anträge können bis spätestens 27. Februar 2015 beim Abteilungsleiter Thomas Strobel, Adlerstraße 15/1, 88094 Oberteuringen, eingereicht werden. Wir freuen uns auf eine zahlreiche und rege Teilnahme!

 

 

Vereinsmeisterschaft und Jahresabschlussfeier


Keine große Überraschung gab es bei den Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung. Wie schon in den vergangenen Jahren holte sich Erwin Baur - die Nummer 2 in der ersten Herrenmannschaft – in souveräner Manier den Meistertitel 2014, wobei er im gesamten Turnierverlauf lediglich einen einzigen Satz abgeben musste. Vizemeister wurde sein Mannschaftskamerad Roland Rose, vor Georg Vukovic, der in der „Zweiten“ auf Rang 3 spielt.
Bei der am Abend stattfindenden Jahresabschlussfeier im Hotel Am Obstgarten in Bitzenhofen wurde dann die offizielle Siegerehrung durch Sportwartin Margret Dingler, vorgenommen. Nach einem gemeinsamen Essen ließ man den Abend in entspannter Atmosphäre gemütlich ausklingen.
Ein Novum in der Vereinsgeschichte war,  dass parallel mit den Aktiven auch die Jugendlichen ihre Meisterschaft ausspielten. Nach spannenden und teilweise hart umkämpften Ballwechseln wurde Adrian Bischof Vereinsmeister 2014. Auf den 2. Platz schaffte es Kira Kraul vor Julius Müller, der den 3. Platz belegte. Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch!

 

Ein herzliches Dankeschön an die Familie Bischof, die die Sportler wieder mit leckeren Äpfeln versorgte.
GE

 

 

Einladung zur Vereinsmeisterschaft und Jahresabschlussfeier am 10. Januar 2015

Wie jedes Jahr wird am Tag der Jahresabschlussfeier der Vereinsmeister ausgespielt. Spielbeginn ist um 13:00 Uhr. Für eine kleine Stärkung während des Turniers wird gesorgt. Nach der Vereinsmeisterschaft treffen wir uns um 19:00 Uhr im Obstgarten in Bitzenhofen zum gemütlichen Beisammensein. Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen!

Anmeldung für die Vereinsmeisterschaft und/oder die Jahresabschlussfeier bitte bis 07.01.2015 an Margret Dingler, Tel. 07546/5754 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf spannende Spiele und eine gelungene Jahresabschlussfeier!

 

 

 

Frohe Weihnachten

 

Erholsame und beschauliche Weihnachtsfeiertage und für das Neue Jahr vier schöne Jahreszeiten,

52 erfolgreiche Wochen und alles in allem 365 glückliche, gesunde und zufriedene Tage!!!

 

 

 

Sommerfest am 12.07.2014


Am Samstag, den 12. Juli 2014 laden wir ab 16:00 Uhr alle Mitglieder recht herzlich zu unserem alljährlichen Grillfest an der Rotach ein. Jeder sorgt bitte selbst für sein Grillgut sowie für Besteck, Geschirr und Gläser. Wie immer freuen wir uns über mitgebrachte Salate, Desserts sowie Kaffee und Kuchen für das allgemeine Büfett. Die Getränke werden von der Abteilungskasse spendiert.
Auf ein fröhliches Fest bei gutem Wetter mit vielen Teilnehmern freuen wir uns.

Bei schlechtem Wetter findet das Sommerfest ein Woche später statt.

 

 

 

Spielerversammlung 2014

Das Protokoll zur Spielerversammlung 2014 findet Ihr im Login-Bereich!

 

 

 

Maiwanderung

01.05.2014


Treffpunkt: 09:30 Uhr Sporthalle Oberteuringen.
Wir bilden Fahrgemeinschaften und starten in Sipplingen (parken beim Sportplatz in der Höhe) mit unserer Wanderung.

Der Rundweg führt über die Burghalde, an den Churfirsten vorbei, durch den Hödinger Tobel zum Haldenhof, einer der schönsten Aussichtspunkte am Bodensee. Die Laufzeit beträgt ca. 2 Stunden. Nach einer ausgiebigen Rast im Höhengasthof Haldenhof wandern wir über den Aussichtspunkt "Rosshimmel" und dann auf dem Blütenweg in ca. 1,5 Stunden zum Startpunkt in Sipplingen zurück.
Bitte meldet Euch zahlreich bei Thomas an - diese Panoramawanderung lohnt sich und ist von jedem zu bewältigen.

 

 

Bezirksjahrgangssichtung

Nach ihren guten Leistungen bei der Kreisjahrgangssichtung in Kißlegg waren Kira Kraul, Saphia Kraul und Julius Müller für die Bezirksjahrgangssichtung, die vergangenen Sonntag in Isny stattfand, teilnahmeberechtigt. Nachdem alle drei einen Tag vorher schon ein Punktespiel absolvieren mussten, Kira und Saphia sogar gleich zwei, war voraussehbar, dass es ein harter Wettbewerb werden würde. Umso mehr überraschte, dass sich Saphia mit ihren gerade mal 8 Jahren als Zweitbeste ihres Jahrganges für das Schwerpunktturnier in zwei Wochen qualifizierte. Herzlichen Glückwunsch Saphia! Kira mußte sieben Spiele absolvieren und hatte das Pech, einige davon im 5. Satz zu verlieren. Auch für Julius war die Konkurrenz mit 1 gewonnenen Spiel (noch) zu stark.
GE

 




Vereinsmeisterschaft und Jahresabschluss 2013/2014

Bei geringer Beteiligung ging am 11.01.2014 die Vereinsmeisterschaft 2014 ohne große Überraschung über die Bühne. Da von der ersten Mannschaft lediglich zwei Herren mitspielten, war vorauszusehen, dass einer von beiden den Vereinsmeister stellen würde. Im Endspiel bezwang Erwin Baur, wie bereits im vergangenen Jahr,  seinen Mannschaftskollegen Harry Alisch. Dritte wurde verdientermaßen Andrea Schwarzenberger, was sich aufgrund ihrer Leistung in der Verbandsrunde aber auch schon vorab abzeichnete.
Die anschließenden Doppelbegegnungen wurden willkürlich durch Los entschieden.  Hierbei traf es sich – wer hätte das gedacht! – dass Erwin und Harry ein Paar stellten. Sie bestritten und gewannen das Endspiel gegen Joa Felka und Klaus Hold. Auf den dritten Platz kamen Kamil Balikavlayan und Günter Glasbrenner, punktgleich mit Georg Vukovic und Günther Roth.
Die Siegerehrung fand im Rahmen der Jahresabschlussfeier beim abendlichen Essen im Hotel „Am Obstgarten“ statt. Mit Bildern von verschiedenen Veranstaltungen ließ man anschließend das vergangene Jahr Revue passieren. Und wie immer saßen alle Beteiligten noch lange gemütlich beisammen.
GE

Tischtennisprofis der TTF Ochsenhausen zu Gast in Oberteuringen

 

Pressemitteilung 16. Dezember 2013:
 
Oberteuringen. Ein voller Erfolg war die EnBW-Bodenseetour am Sonntag, 15. Dezember 2013. Der SV Oberteuringen richtete zusammen mit dem EnBW-Regionalzentrum Heuberg-Bodensee den ersten Vorentscheid der EnBW-Bodenseetour 2014 aus. Insgesamt reisten 57 Kinder und Jugendliche aus 14 verschiedenen Vereinen samt Eltern und Trainern zu diesem sportlichen Highlight an. Zunächst wurden in einem vierstündigen Turnier die sechs Gewinner und somit auch Finalisten für den großen Showdown in Markdorf ermittelt.

Bei den Mädchen hatte in der Gruppe U13 Natalie Blaser (SG Aulendorf) die Nase vorne und darf, wie schon im letzten Jahr, beim Finale antreten. In der Gruppe U15 konnte sich Kathrin Knapp (FC Mittelstadt) durchsetzen. In der Gruppe U18 ist Nicole Kiessling (SC Staig), ebenfalls nicht zum ersten Mal, die Gruppensiegerin.

Bei den Jungen konnte sich in der Gruppe U13 Richard Möhle (FC Kluftern) mit viel Talent an die Spitze kämpfen. In der Gruppe U15 wird Tom Türk (TSV Rot a. d. Rot) sein Können im Finale nochmal zeigen. Roberto Heurich (TSG Ailingen) dominierte sicher in der Gruppe Jungen U18 und holte sich den ersten Platz.

Alle Gewinner treten im Finale gegen die Sieger des zweiten Vorentscheids an, der am 26. Januar 2014, in Allensbach stattfinden wird. Dann spielen sie um den Titel der „EnBW-Bodenseetourmeister/in 2014“. Das Finale findet am Sonntag, 9. Februar 2014, in Markdorf statt. Im Anschluss folgt das Tischtennis-Bundesligaspiel TTF Liebherr Ochsenhausen gegen TTC RS Fulda-Marberzell.

Die gesamte Bundesligamannschaft der TTF Liebherr Ochsenhausen samt Management war bei dem Ausscheidungsturnier anwesend. Die Siegerehrung der jungen Gewinner übernahmen der stellvertretende Bürgermeister Franz Keller – gleichzeitig auch 1. Vorsitzender des Gesamtvereins SV Oberteuringen –  zusammen mit dem Manager der TTF Liebherr Ochsenhausen Daniel Zwickl, dem Profispieler Kirill Skachkov und dem Leiter der EnBW-Kommunalberatung in Tuttlingen Bruno Werner. Dann ging es wieder an die Platten und jeder Teilnehmer konnte einige Minuten mit seinem TTF-Idol ein paar Bälle wechseln. Die Nachwuchsspieler konnten sich aussuchen, ob sie mit dem Olympia-Sieger 2004 Ryu Seung Min (Weltrang 26), dem jungen Ausnahmetalent Liam Pitchford (Weltrang 54), dem Neuzugang Simon Gauzy (Weltrang 75) oder direkt mit dem Trainer der Profis Dubravko Skoric trainieren wollten. Nur der verletzte Kirill Skachkov durfte nicht spielen, stand aber später trotzdem dem Nachwuchs für Fotos und Autogramme zur Verfügung. Die TTF-Profis stellten sich auf ihr Gegenüber ein, so konnte man teils rasante Ballwechsel mit den fortgeschrittenen Spielern beobachten. Stolze Eltern und Trainer filmten und fotografierten diesen einzigarten  Augenblick.

Nach den Trainingsspielen zeigten der 20-jährige Liam Pitchford und der 19-jährige Simon Gauzy in einem Showkampf, was man mit Talent und viel Training auch schon in jungen Jahren erreichen kann. Mit großem Humor und Spielwitz präsentierten sie einen Showkampf der Spitzenklasse und zeigten tolle Tricks. Die anschließende Autogrammstunde mit Fotomöglichkeit rundete diesen eindrucksreichen Tischtennistag ab.

 

 

Olympiasieger trifft Nachwuchsspieler

Tischtennis-Bundesligist zu Gast in Oberteuringen


Am Sonntag, den 15.12.2013, richtet die Tischtennisabteilung des SV Oberteuringen den ersten Vorentscheid der EnBW-Bodenseetour 2014 in der Sporthalle in Oberteuringen aus. Bei diesem Jugendturnier werden tischtennisbegeisterte Kinder und Jugendliche in der Region gefördert und Talente frühzeitig entdeckt. Bereits zum fünften Mal wird diese Veranstaltung vom EnBW-Regionalzentrum Heuberg-Bodensee in Tuttlingen zusammen mit den TTF Liebherr Ochsenhausen veranstaltet.
Im Anschluss an das Jugendturnier treffen die jungen Teilnehmer auf die Profispieler des Bundesligisten TTF Liebherr Ochsenhausen. Die Profis, unter ihnen der Olympiasieger von 2004, Ryu Seung Min, werden sich die Zeit nehmen, um mit jedem der Teilnehmer einige Minuten zu trainieren und ihnen Tipps und Tricks zu verraten. Anschließend zeigen die Profis bei einem spektakulären Showkampf ihr außergewöhnliches Können an der Tischtennisplatte. Abschließend geben die Stars natürlich auch fleißig Autogramme.

Gespielt wird das Turnier getrennt nach Mädchen und Jungen in jeweils drei verschiedenen Altersklassen. Die Gewinner der jeweiligen Gruppen werden dann in einem packenden Finale am 09.02.2014 in Markdorf gegen die Sieger des zweiten Vorentscheids (in Allensbach am 26.01.2014) antreten und den /die EnBW-Bodenseetourmeister/In 2014 ermitteln. Im Anschluss an das Finale findet vor großer Kulisse das Bundesligaspiel TTF Liebherr Ochsenhausen gegen TTC RS Fulda-Maberzell statt – ein Tischtennishighlight für die Region!

Für alle Teilnehmer gibt es ein Geschenk, Freikarten für ein Tischtennis-Bundesligaspiel, eine Urkunde sowie einen Essens- und Getränkegutschein. Die Teilnahme am Jugendturnier ist kostenlos. Turnierbeginn ist um 10.00 Uhr, die Halle ist bereits ab 9.00 Uhr zum Warmspielen geöffnet.
Interessenten melden sich bitte bis zum 10.12.2013 unter Nennung von Name und Geburtsdatum bei Greta Eckart, Tel.: 07546/5810, verbindlich an.

 

 

Sieg in Meckenbeuren

Beim diesjährigen 2er-Mannschaftsturnier in Meckenbeuren nahmen aus Oberteuringen 2 Mannschaften teil.

Andrea Schwarzenberger und Moni Laible konnten sich nach einer spannenden Vorrunde ungeschlagen bis in´s Finale spielen und gewannen gegen die Spieler der Betriebssportgruppe Liebenau im Finale klar mit 3:0 Punkten.

 

 

 

Jugendbezirksmeisterschaften in Baindt

Vergangenen Samstag fanden in Baindt die Jugend-Bezirksmeisterschaften statt, an denen Julius Müller und Adrian Bischof teilnahmen. Es war für beide Jungs ihr erstes großes Turnier und entsprechend war auch die Spannung und Vorfreude spürbar. Bei einer Gesamtspielerzahl von über 100 teilnehmenden Jugendlichen zwischen 10 und 14 Jahren waren auch die einzelnen Gruppen teilweise recht stark besetzt.
Mit 1 gewonnenen Spiel und 3 Niederlagen hatte Julius leider etwas Pech, da von den verlorenen Spielen 2 erst jeweils im fünften Satz entschieden wurden.
Adrian war nach der Vorrunde mit zwei weiteren Spielern punktegleich, belegte jedoch aufgrund des besten Satzverhältnisses den 2. Platz, was bedeutete, dass er in die nächste Runde kam. Leider verlor er jedoch dieses Spiel und schied aus. Beiden haben die Spiele gut gefallen und freuen sich schon auf weitere Turniere. Schön wäre es, wenn dann von den Mannschaftskameraden noch der eine oder andere mitmischen würde.
GE

 

 

 

 

 

Training bei Torben Wosik

Tageslehrgang bei Torben Wosik am 31. August

Zur Vorbereitung auf die kommende Spielrunde nahmen 7 Spieler(innen) unserer Abteilung an einem Tageskurs an der Tischtennisakademie in Böblingen teil. Das intensive Training wurde von dem 2-fachen Deutschen Meister im Einzel und 5-fachen Deutschen Meister im Doppel, Torben Wosik, durchgeführt. In der letzten Runde spielte Wosik noch beim SV Plüderhausen in der 1. Bundesliga. Deshalb war schon eine hohe Erwartung und Respekt von Wosiks Tischtenniskunst vorhanden. Das mit uns abgestimmte, abwechslungsreiche Training (Taktik, Aufschlag + Annahme, Spielsituationen, Block, Topspin, Sicherheitsbälle usw.) erfüllte voll unsere Erwartungen - um es kurz zu machen: Es hat sich gelohnt! Es gilt nun, künftig die erhaltenen Tipps und Anregungen zumindest teilweise aufzunehmen und umzusetzen. Auf jeden Fall wurde die Motivation der Teilnehmer(innen) durch diesen Lehrgang gestärkt, andererseits ist es aber eher unwahrscheinlich, dass nun ein Durchmarsch von der jetzigen Kreisliga in die Bundesliga bevorsteht.

 

 

Oberteuringer Tischtennisturnier für Freizeitspieler/innen

Termin:  
Samstag, 07.09.2013
Hallenöffnung ist um 9.30 Uhr,
Turnierbeginn um 10.00 Uhr

Austragungsort:
Sporthalle in Oberteuringen, Franz-Roth-Platz

Spielberechtigung:
Alle Hobbyspieler/innen ohne Vereinsbindung und ohne Altersbeschränkung und unabhängig vom Wohnort

Spielmodus:  
Einzelturnier in Gruppen, danach KO-System

Anmeldung: 
Margret Dingler, Tel.: 07546-5754                                
Werner Sommerfeld, Tel.: 07546-5359
www.tischtennis-sportvereinoberteuringen.de

Meldeschluss: 
02.09.2013

Startgeld: 
5 Euro

Sonstiges:
Für Bewirtung ist gesorgt.
Die 3 Erstplatzierten erhalten Preise

Veranstalter:        
SV Oberteuringen, Abteilung Tischtennis

Wir freuen uns auf Euch

 

 

 

Sommerfest

Sommerfest der Tischtennisabteilung SV Oberteuringen


Die Tischtennisabteilung des SV Oberteuringen verband ihr diesjähriges Sommerfest mit einem Freundschaftsspiel gegen einen Verein aus dem Stuttgarter Raum, dem ASV Botnang und einer bayrischen Mannschaft nahe Passau, der SVG Ruhstorf. Beide Teams spielen in der Verbandsrunde in der Kreisliga und sind insofern mit dem SVO verbunden, als dessen Vorsitzender, Thomas Strobel, viele Jahre in Botnang spielte und Andy Haslinger, ehemaliger Spieler beim SVO, jetzt für Ruhstorf an der Platte steht. Der Gastgeber selbst trat mit zwei Mannschaften an.

 Als klarer Sieger des Turniers ging die SVG Ruhstorf vom Platz, welche sowohl gegen Oberteuringen I als auch gegen den ASV Botnang eindeutig siegen konnte. Oberteuringen I und Botnang gewannen und verloren jeweils ein Spiel, während Oberteuringen II zwei klare Niederlagen einstecken musste. Zum Abschluss wurde noch ein Doppelturnier mit 12 zugelosten Paarungen ausgespielt. Im Endspiel gewannen Alisch (SVO)/Geisberger (SVG Ruhstorf) gegen Frühauf (ASV Botnang)/Strobel (SVO).

Beim anschließenden Grillfest saß man noch lange in bester Stimmung bei strahlendem Sonnenschein beieinander,  mit großem Appetit und noch größerem Durst und untermalt mit Hintergrundmusik vom naheliegenden Dorffest.

Eine Wanderung am nächsten Tag von Kluftern nach Immenstaad rundete die freundschaftliche Begegnung ab, die nach Meinung aller Beteiligten ganz sicherlich nicht die letzte war.

 




                                                                                                                           

Neue Hompeage des Tischtennisvereins

Nun ist endlich unsere neue Homepage online.

Hoffentlich wird diese oft genutzt...